MMA - Mixed Martial Arts -

 

Mixed Martial Arts (Gemischte Kampfkünste) oder kurz MMA genannt ist eine eigenständige, moderne Art des Vollkontaktwettkampfes.
MMA bezeichnet ein Crosstraining verschiedener Kampfsport -/ Kampfkunst-Arten und kann ohne Vorkenntnisse oder im fortgeschrittenem Level aus den einzelnen Kampfsportarten heraus erlernt werden.

 

Die Kämpfer bedienen sich verschiedener Kampfsportarten und benutzen sowohl Schlag- und Tritttechniken des Boxens, Kickboxens sowie des Muay Thai, als auch der Bodenkampftechniken des Brazilian Jiu-Jitsus, Ringens und Judos, Sambo und Grappling. Aber auch Techniken aus anderen Kampfkünsten werden benutzt. Dass im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten.

 

Das Training ist sehr umfangreich und fordert vom Trainierenden ein hohes Engagement und dennoch steht bei uns an oberster Stelle:
Jeder soll sich zu jeder Zeit wohlfühlen und in erster Linie Spass am Training und mit der Gruppe haben. Das ist für viele Trainierende bei uns auch ein Grund Kampfsport zu machen...

 


"Mein Ziel ist es, deinen kompletten Körper bestmöglich zu trainieren"
Trainer Marco Knöbel